15. Juni 2009

[Insane] Dunkelmond Krise

Grüße, ich hab mir in den Kopf gesetzt das Insane Achievement zu machen. Und kaum angefangen, kommt auch schon direkt ein Tiefpunkt. Der Dunkelmond Jahrmarkt gastiert ja zur Zeit in Elwynn Forest. Ich also am ersten Tag gleich mal hin und einige der unzähligen Sammelquests geholt.

Für eine der Quests muss man 8 Dense Grinding Stones abgeben. Das Rohmaterial für diese hatte ich noch zu hunderten auf meinem Bankchar (vom Wintersaber Thorium farmen). Also ließ ich mir von einem Schmied direkt mal um die 700 bauen.

Dummerweise kann man über die wiederholbaren Aufgaben einen maximalen Ruf von 2.000 Punkten in Freundlich bekommen. Da fehlen also noch 37.000 Punkte um Ehrfürchtig zu werden. Aber wie mach ich das wenn es keine Quests mehr gibt? Nach kurzer Recherche auf www.wowhead.com wurde klar das die restliche faction nur über das abgeben von Dunkelmond Kartensets möglich ist.

Die epischen Kartensets von Burning Crusade und Wrath of the Lichking geben jeweils 350 Punkte. Die kleinen Kartensets, welche von Schriftenkundler während des levelns gebaut werden, geben jeweils 25 Punkte. Das heißt also im Klartext ich muss noch ganze 106 epische Kartensets oder gar 1480 von den kleinen Sets abgeben. Also alles in allem verdammt gute aussichten.

Trotz intensiver finanzieller Bemühungen, gelang es mir lediglich 4.000/12.000. Heute ist der letzte Tag des Jahrmarktes, dann kann ich auf den nächsten in einem Monat warten.


Zwei kleine Licht gibt es allerdings am Ende des Tunnels, die Schmuckstücke aus den epischen Kartensets sind nicht beim Aufheben gebunden, ich kann sie also weiterverkaufen, was meine Verluste etwas vermindert. Desweiteren kann man die kleinen Kartesets immer, also unabhängig vom Dunkelmond Jahrmarkt, abgeben.


Nun, direkt am Anfang schon ein gewaltiger Dämpfer, ich werde mir jetzt erstmal überlegen ob ich weiterhin versuche den Erfolg Am Rande des Wahnsinns zu bekommen. Aber bis zum nächsten Dunkelmond Jahrmarkt hab ich ja noch ein paar Tage Zeit ;).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen