24. Juni 2010

Wacken 2010

Habe ich eigentlich dieses Jahr schon was über Wacken 2010 geschrieben? Nicht? Gott bin ich Faul :). Naja, irgendwie sind die EVE Online Server immernoch am Umziehen, also hab ich wohl noch einiges an Freizeit an meinem heutigen freien Tag. Fangen wir doch erstmal an mit meiner persönlichen Running Order. Wie immer habe ich das Gefühl die hälfte vergessen zu haben. Corvus Corax zum Beispiel konnte ich im Running Order Tool nichtmal finden. Naja egal, meine Kumpels werden mir dann schon sagen was ich verpennt habe :D.




Skull Personal Running Order Skull




Thursday 05. Aug 2010
16:00 - 16:45 empty
Skyline (+ Special Guests Doro, U.D.O. And More)Black Stage
17:30 - 19:00 empty
Alice CooperTrue Metal Stage
19:00 - 20:00 down
TorfrockWackinger Stage
19:30 - 21:00 up
Mötley CrüeBlack Stage
21:30 - 23:30 empty
Iron MaidenTrue Metal Stage

Friday 06. Aug 2010
10:30 - 11:30 empty
Vikings Weaponry & Vikings BattleWackinger Village
11:45 - 12:45 empty
AmorphisTrue Metal Stage
15:30 - 16:30 down
Die Apokalyptischen ReiterBlack Stage
16:00 - 16:30 up
Knight CombatsWackinger Village
20:30 - 21:30 down
Arch EnemyBlack Stage
20:30 - 21:30 up
Tarja TurunenParty Stage
21:45 - 23:00 down
Grave DiggerTrue Metal Stage
22:00 - 23:00 up
EquilibriumWackinger Stage
23:15 - 00:30 empty
SlayerBlack Stage

Saturday 07. Aug. 2010
14:30 - 15:30 empty
UnleashedBlack Stage
17:00 - 18:00 empty
DelainParty Stage
19:30 - 20:30 empty
StratovariusParty Stage
20:45 - 21:45 empty
EdguyTrue Metal Stage
01:45 - 03:00 empty
U.D.O.True Metal Stage

Geplant ist der mittlerweile mehrfach bewährte Ablauf der nächtlichen Anreise. Ohne viel Streß abends losfahren und morgens zwischen 4-6 Uhr aufschlagen, ohne großen Stau, nur ein wenig Stop and go in Wacken selber.

Mittwochs dann ebenfalls das übliche Programm, Wirstband holen, Merch kaufen, grillen und Hörner stemmen.

Freitags geht es dann endlich los, ich hätte eigentlich gerne Torfrock gesehen, aber mit der Wackinger Stage hat sich eine vierte Bühne etabliert, welche nicht auf dem Festivalgelände selber ist, fällt dann wohl flach. Cooper, Mötley Crüe, Maiden, passt, Night to Remember, gibt es an sich nichts weiter zu sagen.

Samstag morgen will ich mir (so ich den wach bin) die Wikingerwaffenshow+ Kampf ansehen, da ich das letztes Jahr schon verpasst habe. Danach gediegen zu Amorphis stellen. Reiter vs. Knights, klare Sache, die Ritter haben/hatten eh keine Ahnung wie man vernünftig mit einem Schwert umgeht :D. Abends dann Arch Enemy gegen Tarja, wo ich da hin gehe weiß ich noch nicht, ich denke ich lasse da meinen Hofstaat entscheiden. Danach gibt es Grave Digger mit ihrer Jubiläumsshow (Sorry Equilibrium). Zum Abschluss gibt es dann noch Slayer, normal nicht ganz mein Ding, aber muss man halt mal gesehen haben.

Relativ enspannt startet dann der Samstag, nachmittags Unleashed, dann erstmal bissel Pause, gefolgt von Delain. Am Abend Stratovarius und Edguy mit unserem "Sonnenschein" Tobi :). Finaly gibt es U.D.O. aufs Ohr, bevor es dann direkt im Anschluss zurück in die Heimat geht.


Obwohl dieses Jahr leider nicht ganz zuviele Bands dabei sind die mich ansprechen, freue ich mich doch schon wieder riesig auf Wacken, nicht zuletzt, weil wir dieses Jahr zwei WOA Frischlinge dabeihaben. Die beiden waren bis jetzt nur auf Rock am Ring und vergleichbaren Festivals. Ich freue mich schon sehr auf ihr Resümee. Nurnoch 42 Tage, gogo!


Wacken, Rain or Shine!

22. Juni 2010

Faulheit siegt...

... immer. Ja, vieles ist passiert in den letzten Tagen, aber irgendwie so richtig aufraffen kann ich mich zur Zeit nicht um einen vernünftigen Blogeintrag zu schreiben. Beispielsweise war ich bei dem großen NC Titan metzeln dabei (auch wenn der Grid erst 1,5h später geladen war). An dieser Stelle vielleicht einfach mal ein paar Bilder ( drauf klicken zum vergrößeren):


"It´s a Trap!!!!" warten am Titan das die NC den Bait von White Noise frisst....









Jump in!
and? and? and(!) grid is fucked!







Avatar geprobed und getackled by Ev0ke.
Meine Interceptor fast out of Ammo und auch sonst ziemlich nutzlos gegen einen Titan, aber immerhin habe ich mich drauf gehurt :)






Und da geht er down, mit liveberichterstattung im 4th Wall. Ich hab sogar noch etwas Ammo über :p. Vom Milliardenschweren Loot konnte ich mir natürlich nichts sichern :(.






Einige Capital Wrecks, hauptsächlich NC, aber auch White Noise










Und hier nochmal die Bracket´s vom Hauptschlachtfeld, hätte mich fast meinen Client gekostet :)

Die Bilder beschreiben auch ziemlich genau den verlauf des Abends: warten an der PoS, warten beim Grid laden (und dabei Dexter schauen), Avatar killen, Nachzügler am Gate killen, mit feist- blödem Grinsen ins Bett gehen.

Ansonsten gab es in den vergangenen Tagen mehrere erfolgreiche Roam´s und Fleet- Engagements.

Sonstige Highlights in den vergangenen Tagen waren die Beförderung bei Senum zum Vollmember sowie ein weiterer Eintrag in meinem Kendo- Bingobuch (bestandene Prüfung).

Ansonsten liegt die Homepage meines Kendovereins immernoch Brach und den Blog wollte ich eigentlich auch schon längst mal etwas aufwerten. Aber irgendwie hält mich die Arbeit auf Trap und wenn dann mal Zeit ist will ich Pew Pew machen. So ist das halt im Leben, Faulheit siegt, immer.