16. April 2012

[Diablo 3] "Berzerger" Barbarian / Barbar Guide

Willkommen zu meinem kleinen Barbaren Guide. Ich muss sagen, es fällt mir schwer dieses Build zusammen zu stellen, da sich die Klasse in der Beta ziemlich langweilig spielt. Was wohl hauptsächlich daran liegt dass die coolen Skills erst in Leveln über 13 freigeschaltet werden. Dennoch möchte ich Anarchox nicht enttäuschen und einen Guide abliefern, wie ich mir den Barbaren denn zurechtlegen würde/werde.


1. Vorwort

 

Der ein oder andere wird sich evtl fragen, was überhaupt ein "Build" (engl. für (er)bauen) ist. Hierbei handelt es sich um ein anderen Begriff für Skillung (Skill = Englisch für Fähigkeiten), eine Kombination von Fähigkeiten, welche sich nach Möglichkeit gegenseitig unterstützen und ergänzen sollten.
Ich selber spiele Diablo 3 auf Englisch, darum werden ich die Englischen Begriffe/ Skillnamen verwenden. Beim ersten auftauchen werde ich allerdings den deutschen Namen in Klammern dahinter schreiben. Da auf der offiziellen Diablo 3 Homepage nicht alles übersetzt ist, werde ich mache Dinge selber "eindeutschen" müssen, ich bitte um Verständnis wenn diese dann von der späteren Originalversion abweichen.
Der Guide basiert auf der aktuellen Betaversion (Betapatch 16), die Skills und deren Beschreibung entstammen entweder direkt aus dem Spiel oder von der offiziellen Homepage. Alles Skills und Runen über Level 13 können in der Beta nicht genutzt werden, das heißt ich stelle diesbezüglich nur Vermutungen an. Ebenfalls ist das Game noch nicht erschienen, Blizzard kann sowohl bis zum Release Mitte Mai, als auch danach noch per Patch Dinge ändern, hinzufügen und gänzlich entfernen.



2. Der Barbare 

 

Der Barbare ist die Nahkampfklasse schlechthin in Diablo 3, kein anderer ist so geschickt im Umgang mit Nahkampfwaffen jeder Art. Die Ressource des Barbaren heißt Fury (Wut) und generiert sich eigentlich genauso wie die des Kriegers in World of Warcraft. Indem er selber Schaden anrichtet oder auch durch das einstecken von Schaden. Im Gegensatz zum Dämonenjäger nutzt der Barbare seine Wut zur Offensive als auch zur Defensive. Darum sollte man immer ein Auge auf seinen Fury- Pegel haben.






3. Aktive Skills

 

 Mit "aktiven Skills" sind die Fähigkeiten gemeint, welche mit der linken und rechten Maustaste, sowie den Tasten 1-4 aktiviert werden. In eben dieser Reihenfolge werde ich Skills und Runen aufzählen und erklären, die ich mir für dieses Build ausgesucht habe. Meine jeweiligen Gedanken zu den verschiedenen Skills werden nach der Beschreibung Der Fähigkeit in Kursiver Schrift kurz erklärt. Vorab allerdings noch ein Link zum Skillplaner für die Leser, die sich mit der Materie schon genauer befasst haben ;). 








Beginnen wir also mit der linken Maustaste, auf der sich Cleave (Spalten) befindet. Es wird ein Schwung ausgeführt der alle Gegner in diesem Bereich für 120% Waffenschaden trifft. Dabei werden 6 Fury erzeugt. Dank der Rune Rupture (zerreißen) löst jedes mit Cleave getötete Monster eine Explosion aus, die im Umkreis von 8 Yards nochmal 85% Waffenschaden auslöst.  

Standard Spamskill, trifft viele Gegner, wenn einer stirbt, verenden die umstehenden meist ebenfalls in der Explosion. Auch einzelne stärkere Gegner kann man relativ entspannt töten.




Auf der rechten Maustaste liegt Hammer of the Ancients (Hammer der Urahnen), ein Schlag der den Gegner direkt vor uns mit 200% Waffenschaden trifft. Hammer of the Ancients hat eine um 5% erhöhte Chance auf kritische Treffer. Das ganze kostet uns 20 Fury. Mit der Rune Rolling Thunder (rollender Donner) wird eine Schockwelle erzeugt die alle Gegner die 22 Yards vor dem Barbaren stehen trifft. Die Welle richtet 155% Waffenschaden an.

Mit dieser Fähigkeit werden wir unsere überschüssige Wut los. Der Schaden ist etwas besser als bei Whirlewind (Wirbelwind). Wenn man das Gefühl hat genug Flächenschaden zu verursachen, auch ohne Hammer of the Ancients, kann man auf die Rune Smash (Zerschmettern) wechseln, welche den Waffenschaden auf 270% erhöht gegen einzelne Ziele.





Taste 1 ist mit Leap (Sprung) belegt, der Barbare springt in das Zielgebiet, beim Landen verursacht er im Umkreis von 8 Yards 85% Waffenschaden und alle Gegner werden 3 Sekunden lang um 60% verlangsamt. Die Fähigkeit erzeugt 15 Fury und hat einen Cooldown von 15 Sekunden. Mit der Rune Call of Arreat (Arreat´s Ruf) werden Monster im Umkreis von 16 Yards zur Spielfigur gezogen.

Mehr ein Bequemlichkeitsskill, um in eine Gegnergruppe zu kommen bzw Monster schön zusammen zu ziehen. Funktioniert mit Wirbelwind oder Erdbeben vermutlich noch besser als mit Hammer der Urahnen. Ebenfalls gut um auf andere (begehbare) Ebenen zu kommen, Abgründe zu überspringen oder sich mal eben schnell aus dem Staub zu machen. Wenn man einen anderen Skill mit reinnehmen möchte, würde ich Leap zuerst rauswerfen.




Für Taste 2 habe ich mir Revenge (Rache) ausgesucht. Immer wenn der Barbar getroffen wird, besteht eine 15% Chance das Revenge aktiviert werden kann. Wenn aktiviert werden alle Monster um den Barbaren für 220% Waffenschaden getroffen. Pro Treffer werden 5% der Lebenspunkte wiederhergestellt. Die Rune Provocation (Provokation) erhöhte die Chance auf 30% das Revenge aktiviert werden kann. Der Skill hat weder Furykosten noch einen Cooldown.

Coole Fähigkeit, die richtig Schaden raushaut und uns auch noch heilt. Man muss allerdings sehen wieoft die Fähigkeit im späteren Spielverlauf genutzt werden kann. Wenn man die Gegner schnell genug zerlegt, könnte der Skill auch erst für den Inferno Schwierigkeitsgrad relevant werden.




Auf Taste 3 liegt Battle Rage (Kampfwut), ein Buff (unterstützender Zauber), welcher den eigenen Schaden um 15% und die kritische Trefferchance um 3% erhöht. Die Fähigkeit kostet 20 Fury und hält 30 Sekunden. Die Rune Ferocity (Wildheit) verlängert die Dauer von Battle Rage um 2 Sekunden pro kritischem Treffer.

Mehr Schaden und mehr Crit sind immer gut. Die Rune habe ich gewählt weil ich Faul bin ;). Man kann natürlich auch andere wählen, zum Beispiel 30% mehr Schaden. Battle Rage harmoniert sehr gut mit Wrath of the Berserker und Hammer of the Ancients.




Mit Taste 4 ist Wrath of the Berserker (Zorn der Berserker) der letzte im Bunde. Für 50 Fury werden für 15 Sekunden die kritische Trefferchance um 10%, Angriffsgeschwindigkeit um 25%, Ausweichen um 20% und die Laufgeschwindigkeit um 20% erhöht. Der Buff hat einen Cooldown von 2 Minuten. Mit der Rune Insanity (Wahnsinn) wird der Schaden ebenfalls um satte 100% erhöht.

Sowohl in der Offensive zu gebrauchen, als auch um sich mal (mit erhöhter Laufgeschwindigkeit und Ausweichchance) in Sicherheit zu bringen.



4. Passive Skills

 

Auf Level 10, 20 und 30 bekommt man jeweils einen Slot für eine der vielen passiven Fähigkeiten, welche einem permanente Boni gewähren, solange diese auswählt sind. Für meinen Barbar habe ich folgende ausgesucht:



Ruthless (Rücksichtslos) gewährt permanent 5% mehr kritische Treffer und 50% mehr Schaden.

Mehr Schaden und mehr Crit ziehen sich durch das ganze Build, so auch hier. Je schneller die Gegner tot sind, desto weniger Schaden machen sie an mir und desto schneller kann ich mich über ihren loot hermachen ;).




Unforgiving (Gnadenlos) verhindert das man Fury abbaut außerhalb eines Kampfes und generiert außerdem noch alle 2 Sekunden 1 Furry.

Vereinfacht den Fury Haushalt ungemein.





Bloodthirst (Blutdurst) wandelt 3% unseres Schadens in Lebenspunkte um.

Da wir quasi keine Defensive haben, sind wir auf Lifeleech angewiesen, diese passive Fähigkeit liefert schonmal eine gute Basis.



5. Begleiter 

 

In der Beta steht einem lediglich ein Begleiter zur Verfügung, der Templer. Ein robuster Kämpfer mit Speer und Schild. Nach Durchsicht der beiden anderen möglichen Begleiter stellt der Templer auch meine erste Wahl für den Barbaren da. Auf Stufe 5 bekommt er einen Heal (Heilzauber) verpasst, Level 10 dann eine Aura die jede Sekunde Lebenspunkte wieder herstellt. Auf 15 dann einen Charge mit AE Stun (Ansturm mit Flächen betäuben). Mit Stufe 20 dann noch eine weitere Aura die 8% Fury generiert.

Mein Build legt seinen Focus auf Schaden ohne Ende, da kommen die unterstützenden Fähigkeiten des Templer´s gerade recht um am Leben zu bleiben. Auch an dieser Stelle nochmal der Hinweis, Magic Find und Gold Find auf der Ausrüstung des Begleiters zählen beim berechnen des Loot´s ebenfalls :).










6. Gameplay & Stats

Die normale "Rotation" sieht so aus, dass man Battle Rage oben hält (zumindest gegen mehrere oder starke Gegner), in die Gegner läuft oder per Leap springt und dann mit Hammer of the Ancients und Cleave solange reinhaut bis nichts mehr steht. Nach Bedarf vorher nach Wrath of the Berserker ziehen, was nochmal einen enormen Damageboost bringt.

Barbaren bekommen aus Strength (Stärke) neben Bonusschaden auch noch zusätzliche Rüstungspunkte, es ist also wenig überraschend dass eben auf diesem Stat unser Fokus liegt. Außerdem ist es ratsam auf Lifeleech zu setzen. Waffenmässig wäre etwas zweihändiges mit hohem Basisschaden optimal, da unsere Buff´s den Schaden nochmal ordentlich erhöhen.


7. Schlusswort

 

Ein weiterer Guide fertig, dieses mal jedoch ist er fast ausschließlich auf Theorien zurückzuführen. Mal sehen wie sich das Build dann macht. Da ich ja zuerst einen Demon Hunter spielen werde, wäre es schon wenn der ein oder andere eine Rückmeldung in den Comments hinterlassen könnte, wie grausam die Realität dann wirklich ist :D.

Kommentare:

  1. Definitely believe that which you stated. Your favorite reason seemed to be on
    the internet the simplest thing to be aware of. I say to you, I definitely get annoyed while
    people think about worries that they just do not know about.
    You managed to hit the nail upon the top and defined out the whole thing without having side-effects
    , people could take a signal. Will likely be back to
    get more. Thanks
    Feel free to surf my web page pain in your jaw

    AntwortenLöschen
  2. Nice post. I was checking constantly this weblog and I am impressed!
    Extremely useful info specifically thе last section :)
    I handle such info a lοt. I usеd to
    be looking for this particular informatіon for a very lengthy time.
    Thank уou and best of luck.

    Feel free to νisіt mу hοmepagе:
    http://eoi.cybernetic-meadows.net/

    AntwortenLöschen
  3. I am curious to fіnd out what blog platform yοu have been utilizing?

    I'm having some minor security problems with my latest site and I'd lіkе to find something
    more safе. Do yоu have any suggestіons?



    my weblog - RPMPoker Bonus

    AntwortenLöschen
  4. What's up to every body, it's my first pay a quick visit
    of this weblog; this weblog carries remarkable and
    genuinely excellent stuff in favor of readers.


    Feel free to visit my homepage: on the main page

    AntwortenLöschen
  5. constantlу і uѕeԁ to reаd smaller artіcles or гeviewѕ that
    also clear their motive, аnԁ thаt is also hapρenіng with thіѕ post whiсh І am
    rеаding at thiѕ tіme.

    Аlѕo ѵisit my webѕite - Symptoms Of Chlamydia Sore Throat

    AntwortenLöschen
  6. Hello, Neаt poѕt. Τhегe is an
    іssue tоgеther with your website in
    internet exploгеr, would teѕt this?
    IE nonetheless is the marκеt chiеf and а goοd ѕection of othеr pеople
    will omіt yοur great writіng bесаuse of
    this pгoblem.

    Here is my blοg post: kyjv.info

    AntwortenLöschen
  7. I have read so many content concerning the blogger lovers
    however this article is genuinely a fastidious article, keep it up.


    Review my web-site; book of ra kostenlos ohne anmeldung

    AntwortenLöschen
  8. For those who get them online, you might have the convenience of shopping at your very own
    dwelling.

    Here is my homepage simply click the up coming article

    AntwortenLöschen
  9. If you need to obtain by far the most from your cardiovascular training
    method, you'll want to attempt to use many various varieties of aerobic workout.

    Feel free to visit my page adjustable dumbbells

    AntwortenLöschen
  10. You will find no have to have to endure so as to dress in gorgeous jewellery anymore.


    Review my homepage - bowflex selecttech 552

    AntwortenLöschen
  11. Anybody who hopes to shed unwanted fats is often motivated of getting a
    BowFlex TreadClimber just as they know that this device is way more efficient than
    other devices.

    Also visit my web page; adjustable dumbbell set

    AntwortenLöschen
  12. Individuals who are in to essential instruction
    can easily use these kinds and little by little make the weight selection go significant.


    My weblog; Skip Navigation

    AntwortenLöschen
  13. It locks into spot, assuring you can be choosing the load
    you wish (and that it's going to continue to be in position right up until you take out it).

    Here is my web page - http://www.getfitnstrong.com/bowflex-dumbbells/3-reasons-bowflex-selecttech-552-dumbbells/

    AntwortenLöschen
  14. Just realize that, if potentially drinking alcohol appropriate into a drunken stupor can be the one thing you prefer,
    you happen to be not heading to remain younger for quite prolonged.



    my web-site Skip Navigation

    AntwortenLöschen
  15. In looking into this established, safe and sound and sturdy
    are a couple factors that came up a couple of instances.

    my weblog - bowflex 552 selecttech dumbbells

    AntwortenLöschen
  16. I have witnessed many friends from my times being an athlete who've put on some significant further body weight.

    Check out my blog ... http://www.getfitnstrong.com/bowflex-dumbbells/reviewing-bowflex-selecttech-552-adjustable-dumbbells-pair/

    AntwortenLöschen
  17. You'll be able to even wander about the perimeter of your food market in advance of you start purchasing, or do laps all around your dwelling space when the little one takes a nap.

    Here is my web site: bowflex dumbbells 552

    AntwortenLöschen
  18. These workout routines can be done in just
    fifteen minutes and nevertheless give an remarkable burn.


    Here is my weblog: Recommended Internet site

    AntwortenLöschen
  19. You've the equivalent of the massive pounds set inside of a considerably scaled-down deal.

    My web page: adjustable dumbbells

    AntwortenLöschen